CDU Hüllhorst stellt Wahlprogramm vor

8 Orte – 8 Versprechen

Die Hüllhorster CDU hat ihr Wahlprogramm offiziell vorgestellt. Gemeinsam mit CDU Bürgermeisterkandidat Michael Kasche stellte der Gemeindeverbandsvorsitzende das Wahlprogramm auf der Homepage der Partei online. „Kein Schnickschnack und kein Geplänkel. Wir haben uns für acht klare Versprechen entschieden, die wir nach der Wahl umsetzen werden“, so der Vorstand der CDU Hüllhorst. „Die Menschen in Hüllhorst sollen wissen, was sie erwartet, wenn sie die CDU wählen.“

CDU Hüllhorst sichert wieder Schulwege

Bereits zum achten Mal setzt die CDU Hüllhorst zum Schulbeginn mit der Hilfe vieler fleißiger Hände in der ganzen Gemeinde Akzente zur Schulwegsicherung. An jeder Hüllhorster Grundschule wurden an jeweils mindestens zwei neuralgischen Punkten wieder die bekannten strahlend orangen Holzschilder in Form eines laufenden Schulkindes aufgestellt.

Fahrradtour durch ALLE 8 Ortschaften

CDU Bürgermeisterkandidat Michael Kasche und Landratskandidatin Anna Bölling radelten

Die Hüllhorster CDU Ratskandidatinnen und Ratskandidaten radelten am vergangenen Wochenende gemeinsam mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Michael Kasche durch ALLE 8 Ortsteile der Gemeinde. Mit dabei war auch CDU Landratskandidatin Anna Katharina Bölling.

CDU Bürgermeisterkandidat Michael Kasche radelt durch ALLE 8

Die Hüllhorster CDU Ratskandidatinnen und Ratskandidaten radeln am Samstag und Sonntag gemeinsam mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Michael Kasche durch ALLE 8 Ortsteile der Gemeinde. Start ist am Samstag am Hotel Kahle Wart in Oberbauerschaft. Von dort aus geht es über Ahlsen, wo ein Stopp an der Grundschule geplant ist, über Holsen nach Schnathorst, wo ebenfalls die Grundschule in Augenschein genommen wird.

Landratskandidatin Anna Bölling und Bürgermeisterkandidat Michael Kasche besuchen WORTMANN AG

„Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal in einer Cloud stehe“, sagt Anna Katharina Bölling, CDU Landratskandidatin am Ende des Firmenbesuches bei der Hüllhorster WORTMANN AG. Gemeinsam mit Michael Kasche, der das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Hüllhorst anstrebt, besuchte sie das ostwestfälische IT-Unternehmen mit Sitz in Schnathorst. „Digitalisierung ist für mich das Zukunftsthema für alle Lebensbereiche: Arbeit, Bildung, Gesundheit, Landwirtschaft etc.“ Nach einem informativen Rundgang durch die einzelnen Abteilungen der WORTMANN AG nahm sich der Vorstandsvorsitzende Siegbert Wortmann Zeit für ein ausführliches Gespräch. 

CDU Hüllhorst fordert Bürgerbeteiligung bei Grundschulfrage

"Wir wollen den Bürgern reinen Wein einschenken."

Die CDU Hüllhorst positioniert sich klar in der Grundschulfrage. „Wir stehen vor den Kommunalwahlen und die Menschen in Hüllhorst wollen von allen Parteien wissen, wie es in einer solchen wichtigen Frage weitergehen soll. Die CDU duckt sich nicht wie andere weg, sondern hat sich für den gemeinsamen Weg mit den Bürgerinnen und Bürgern entschieden. Wir wollen unseren Wählerinnen und Wählern reinen Wein einschenken“, sagt Sven Öpping, Vorsitzender der CDU Hüllhorst.

Anna Schöneberg neue Vorsitzende der Jungen Union Hüllhorst

Bei bestem Sommerwetter traf sich die Junge Union Hüllhorst, um ihren Vorstand neu zu wählen. Bei der gut besuchten Veranstaltung in der Wiehentherme wurde Anna Schöneberg einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihr Stellvertreter ist Denny Klassen, der auch bei der Kommunalwahl in Oberbauerschaft antritt. Der bisherige Vorsitzende René Bussmann durfte altersbedingt nicht noch einmal antreten.

Michael Kasche zum Bürgermeisterkandidaten der CDU Hüllhorst gewählt

Mitgliederversammlung benennt Ratskandidaten und Reserveliste

„Mehr geht nicht!“, freute sich ein sichtlich bewegter CDU-Bürgermeisterkandidat Michael Kasche nach seiner einstimmigen Wahl zum Bewerber für das höchste Amt der Gemeinde am Mittwochabend. „Ich danke für die große Zustimmung und freue mich auf den vor uns liegenden Wahlkampf.“ Sobald es möglich ist, werde er in die einzelnen Ortsteile kommen und allen Bürgerinnen und Bürgern auch wieder persönlich auf Veranstaltungen zur Verfügung stehen und verwies dabei auf die Möglichkeit, auf seiner Homepage einen Gesprächstermin mit ihm zu vereinbaren.

CDU Hüllhorst spendet Lebensmittel an die Tafel

Bürgermeisterkandidat Michael Kasche übergibt Nudeln, Eier und Milch

Nachdem die Corona-Pandemie der traditionellen Ostereieraktion der CDU Hüllhorst einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, überlegte sich der Vorstand um den Vorsitzenden Sven Öpping, was man denn anstelle dessen tun könne. Heraus kam eine Spendensammlung unter den Vorstands- und Ratsmitgliedern mit dem Ziel, die Tafel am Standort Schnathorst zu unterstützen.

Aufstellungsversammlung der CDU Hüllhorst wird verschoben

Besuch von Innenminister Reul ebenfalls abgesagt

Die für den 18. Mai angesetzte Aufstellungsversammlung für den Bürgermeisterkandidaten sowie Ratskandidatinnen und  -kandidaten muss coronabedingt verschoben werden. Der neue Termin soll voraussichtlich der 10. Juni werden. „Wir sind in Gesprächen mit dem Ordnungsamt, da wir aus der Gastronomie in die ILEX-Halle weichen müssen. Es gibt viele Regeln und Standards zu beachten“, sagt Sven Öpping, Vorsitzender des Gemeindeverbandes.

Landesmittel für Dorfplatz in Schnathorst

Hüllhorster CDU freut sich über die Mittel

Die Freude bei Ortsvorsteher Reinhard Scheerer war groß, als er von der heimischen Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann die frohe Botschaft erhalten hat: Die Gemeinde Hüllhorst erhält für die Umgestaltung des Dorfplatzes in Schnathorst 113.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm des NRW-Landesministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung. „Es werden auch wieder andere Zeiten ohne Kontaktverbote kommen“, sagt dazu die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann, „und dann sind wir froh über jeden Ort der Gemeinschaft und alle Dorfveranstaltungen.“

Spende statt Ostereier

CDU Ostereieraktion am Samstag muss ausfallen

Zum ersten Mal seit Beginn der Aktion vor über 20 Jahren muss die Verteilung der Ostereier an den Hüllhorster Bäckereien und Supermärkten durch die Mitglieder der CDU Hüllhorst aufgrund der Corona-Regelungen ausfallen.

Weichen für die Kommunalwahl gestellt

CDU Bürgermeisterkandidat Michael Kasche stellt sich der Ortsunion Hüllhorst vor

Auf den letzten beiden Mitgliederversammlungen der CDU-Ortsunion Hüllhorst / Ahlsen / Büttendorf wurden wichtige Entscheidungen im Hinblick auf die anstehenden Kommunalwahlen im September 2020 getroffen. So konnten die Kandidaten für die Wahl der Gemeinderatswahl und die Vertreter nominiert werden. Zudem stellte sich der CDU-Bürgermeisterkandidat Michael Kasche den Mitgliedern vor.

 

Hilfsaktion in Hüllhorst

CDU initiiert Hilfe bei Einkäufen

Immer mehr Menschen, dürfen aufgrund der Corona Pandemie ihre Häuser nicht verlassen und stehen teilweise vor großen Problemen, ihr tägliches Leben zu organisieren. Die CDU Hüllhorst hat einen Startschuss für ein Hilfsangebot gegeben für alle Menschen, die derzeit gefährdet sind oder unter Quarantäne stehen.

Wunschzettel-Kaminzimmer fällt aus

CDU Hüllhorst gibt die Ergebnisse zu einem späteren Zeitpunkt bekannt

 Das am 23. März geplante Kaminzimmer „spezial“ zur Veröffentlichung der Ergebnisse der Wunschzettel-Aktion der CDU Hüllhorst wird wie alle anderen Veranstaltungen zum Schutz der Bevölkerung abgesagt.

Anna-Katharina Bölling und Michael Kasche mit starken Auftritten

Landratskandidatin und Bürgermeisterkandidat stellten sich Mitgliedern vor

 „Ich bin nur einer von 13.813 Hüllhorstern, aber ich habe mich entschieden, für ihre Belange einzutreten und zu kämpfen“, erklärte der designierte CDU Bürgermeisterkandidat und Fraktionsvorsitzende Michael Kasche am letzten Donnerstag bei der Mitgliederversammlung der CDU. Der Vorsitzende Sven Öpping kündigte ihn als einen Typen an, „dem im Leben nichts geschenkt wurde und der sich alles hart erarbeitet hat. Michael Kasche ist eine ganz ehrliche Haut!“ In seiner Rede überzeugte der Oberbauerschafter die Versammlung, dass ein Bürgermeister vor allen Dingen für Bürgernähe stehen muss.

Veranstaltung der Ortsunion Holsen

Droht der Finanz-Tsunamie?

Der Journalist und Buchautor Ernst Wolff hat es sich zur Aufgabe gemacht, das aktuelle Tagesgeschehen vor seinem finanzpolitischen Hintergrund zu beleuchten und für jeden verständlich zu erklären. „Finanz-Tsunami – Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht“ lautet der Vortrag, den er am Donnerstag, 20. Februar 2020, um 19 Uhr in der Ilex-Halle in Hüllhorst hält.

CDU Wunschzettelaktion geht noch bis Ende Januar

 Die CDU Hüllhorst hatte wieder kurz vor Weihnachten die Hüllhorsterinnen und Hüllhorster gebeten, auf ihrem verteilten Wunschzettel oder per Mail ihre Wünsche für das Jahr 2020 zu formulieren. „Bisher kamen viele Mails mit detaillierten Wünschen zum Straßenbau, Busverkehr, aber auch zur Schulsituation in Hüllhorst an. Auch der Briefkasten an unserem Fraktionsraum im Rathaus ist bereits gut gefüllt“, sagt Sven Öpping, Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes der CDU Hüllhorst.

Michael Kasche soll Bürgermeister werden

In einer gemeinsamen Sitzung des CDU Vorstandes und der Ratsfraktion wurde am Donnerstagabend der Hüllhorster CDU Fraktionsvorsitzende Michael Kasche einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten gewählt. Der 39-jährige Oberbauerschafter wird sich in der Mitgliederversammlung am 6. Februar allen Mitgliedern vorstellen und soll in der Aufstellungsversammlung Mitte Mai als Kandidat offiziell bestätigt werden.