„Jetzt die richtigen Fragen stellen!“

Grundschuldebatte

Im Schulausschuss wurden die Ergebnisse der Grundschulkommission vorgestellt. Alle Fraktionen haben sich gemeinsam für eine sachliche Diskussion ausgesprochen. „Es wurde der richtige Weg eingeschlagen“, sagt Sven Öpping, Vorsitzender der CDU Hüllhorst, „aber nun beginnt die wichtige Zeit, die richtigen Fragen zu stellen und einen politischen Diskurs zu führen.“

Die ILEX-APP kommt!

CDU trifft Hüllhorster App-Entwickler des Start-Ups „Farbenfroh“

Alle Hüllhorster Termine auf einen Blick, Push-Nachrichten auf dem Smartphone, welche Mülltonne an die Straße gestellt werden muss. Nicht nur ein Traum, sondern in wenigen Wochen Realität. Beim Treffen der CDU Hüllhorst mit dem jungen Start Up Unternehmen „Farbenfroh“ aus Oberbauerschaft stellte Firmengründer und Chefentwickler Oliver Güra den Lokalpolitikern die ILEX App vor.

CDU Hüllhorst lädt ein zum „Einheitsbuddeln“

„Die Aktion passt in die Zeit und aus diesem Grund beteiligen wir uns am „Einheitsbuddeln““, sagt Sven Öpping, Vorsitzender der CDU Hüllhorst. Am Tag der Deutschen Einheit sollen rund 30 heimische Baumsetzlinge in Oberbauerschaft (Im Eierfeld 66) gepflanzt werden. Alle Hüllhorsterinnen und Hüllhorster sind eingeladen mitzubuddeln.

CDU Hüllhorst sichert wieder Schulwege

Bereits zum siebten Mal setzt die CDU Hüllhorst zum Schulbeginn mit der Hilfe vieler fleißiger Hände in der ganzen Gemeinde Akzente zur Schulwegsicherung. An jeder Hüllhorster Grundschule wurden an jeweils mindestens zwei neuralgischen Punkten wieder die bekannten strahlend orangen Holzschilder in Form eines laufenden Schulkindes aufgestellt.

CDU Hüllhorst fordert die ILEX-APP

„Wie oft steht man vor der Frage: Welche Mülltonne ist heute dran?“ oder wann war nochmal die Jahreshauptversammlung meines Sportvereins?“, fragt Sven Öpping, Vorsitzender der CDU Hüllhorst. „Es ist dringend an der Zeit, die ILEX-APP in Hüllhorst einzuführen, so dass jeder Hüllhorster alle wichtigen Informationen stets parat auf dem Smartphone hat.“

Kein Grund zum Jubeln, aber auch kein Tal der Tränen

CDU Hüllhorst analysiert Europawahlergebnis

„Es gibt weder einen Grund zum Jubeln, noch einen um in Tränen auszubrechen“ fasste Sven Öpping, Vorsitzender der CDU Hüllhorst das Wahlergebnis in der Gemeinde Hüllhorst kurz zusammen. „Wir sind zwar mit einem Vorsprung von 4,5 Prozent stärkste Kraft in Hüllhorst geworden, aber wenn man fast acht Prozent verliert hat das Gründe! Besonders leid tut es mir für Birgit Ernst, die einen tollen Wahlkampf hingelegt hat und OWL nun ohne Abgeordneten in Brüssel dasteht.“

Dietlind Scheding übergibt an Hendrik Bösch

CDU-Ortsunion Hüllhorst/Ahlsen/Büttendorf wählt neuen Vorstand

Auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung bei der CDU-Ortsunion Hüllhorst/Ahlsen/Büttendorf standen die Vorstandswahlen ganz oben auf der Tagesordnung. Dabei übergab die bisherige Vorsitzende Dietlind Scheding nach über sechs Jahren den Staffelstab wunschgemäß an ihren Stellvertreter Hendrik Bösch, der von den anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt worden ist.

Birgit Ernst beeindruckt von der WORTMANN AG

„Was hier in Hüllhorst für die Menschen und die Region gewachsen ist, ist überaus beeindruckend. Die personellen und auch finanziellen Dimensionen der Wortmann-Gruppe zeigen wie wichtig familiengeführte mittelständische Unternehmen für Ostwestfalen-Lippe sind“, sagte die beeindruckte CDU-Kandidatin für OWL bei der Europawahl Birgit Ernst während ihres Besuches bei der WORTMANN AG.

Neue Wege im Wettbewerb um gute Fachkräfte

„Kaminzimmer“ der CDU Hüllhorst mit Lars Bohlmann (Hettich)

„Das Leben ist zum Verändern da, nicht zum Ertragen!“ Mit diesem Zitat des Soziologen Harald Welzer begrüßte der CDU Vorsitzende Sven Öpping die Gäste des „Kaminzimmers“ in der Wiehen-Therme Struckmeyer. Thema war der Fachkräftemangel und die Möglichkeiten eines großen Familienunternehmens diesem zu begegnen. Öpping bezog sich auf die mannigfaltigen Veränderungen angefangen beim demographischen Wandel bis zur Digitalisierung, die ein Unternehmen mittlerweile bei der Rekrutierung seiner Belegschaft miteinbeziehen muss.

Birgit Ernst und Bianca Winkelmann überzeugten

Frühstück der Frauen- und Seniorenunion der CDU Hüllhorst

Bei herrlichstem Frühlingswetter und strahlendem Sonnenschein konnte die Vorsitzende der Frauenunion Hüllhorst, Dorothee Eggert rund 50 Gäste zum gemeinsamen Frühstück im Reineberger Bauerncafé begrüßen. Zusammen mit dem CDU Gemeindeverbandsvorsitzenden Sven Öpping freute sie sich die Europawahlkandidatin für OWL Birgit Ernst und die CDU Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann als besondere Gäste willkommen zu heißen.

„Infrastruktur mit gesundem Menschenverstand entwickeln“

„Kaminzimmer“ der CDU Hüllhorst mit Bianca Winkelmann

Premiere beim Kaminzimmer – aufgrund einer verlängerten Seminarveranstaltung zog das Kaminzimmer in den großen Saal der Wiehen-Therme um. Der Veranstaltung tat das keinen Abbruch. Im gewohnten Format wurde das Thema „Infrastruktur im ländlichen Raum“ behandelt. „Mein Lieblingsthema – oder der Grund, warum ich in den Landtag wollte“, freute sich Bianca Winkelmann, die Referentin des Abends.

„Infrastruktur im ländlichen Raum“

„Kaminzimmer“ der CDU Hüllhorst mit Bianca Winkelmann am Donnerstag

Der „Kaminzimmer“-Dreierpack hat an diesem Donnerstag die CDU Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann zum Thema „Infrastruktur im ländlichen Raum“ zu Gast. „Nach den emotionalen Diskussionen zum Thema „Wolf“ hat das nächste Kaminzimmer nun die zukünftige Entwicklung unserer Gemeinde im Blick“, sagt Sven Öpping, Vorsitzender der CDU Hüllhorst.

„Kaminzimmer“ der CDU Hüllhorst gut besucht

„Der Wolf im Wiehengebirge?!“

„Ist es möglich, dass ein Wolf durch Hüllhorst läuft?“, mit dieser Frage begrüßte der Hüllhorster CDU Gemeindeverbandsvorsitzende Sven Öpping die über 50 Interessierten im Kaminzimmer der Wiehentherme. „Gut ein Jahr ist es her, da lief ein junger Wolf durch Bad Oeynhausen-Wöhren. Begegnungen wie diese sind nach der Rückkehr des Wolfes nach Deutschland scheinbar unvermeidlich. Bis zu 70 Kilometer können Jungwölfe am Tag zurücklegen, wenn sie ihr Rudel verlassen, um ein eigenes zu gründen.“

„Der Wolf im Wiehengebirge?!“

CDU Hüllhorst lädt am Freitag zum „Kaminzimmer“ ein

Gut ein Jahr ist es her, da lief ein junger Wolf durch Bad Oeynhausen-Wöhren. Begegnungen wie diese mit Meister Lupus sind nach der Rückkehr des Wolfes nach Deutschland scheinbar unvermeidlich. Bis zu 70 Kilometer können Jungwölfe am Tag zurücklegen, wenn sie ihr Rudel verlassen, um ein eigenes zu gründen.

CDU Hüllhorst fordert „LICHT AN! STEUERN RUNTER!“

Wunschzettel-Aktion ergab klaren Auftrag der Bürgerinnen und Bürger

Mit ihrem Weihnachtsgruß hatte die CDU Hüllhorst im Dezember den Hüllhorsterinnen und Hüllhorstern eine tolle Möglichkeit gegeben, ihre Wünsche für das Leben in der Gemeinde für das Jahr 2019 zu äußern. Viele Menschen taten dies per Karte, Mail oder auch im persönlichen Gespräch. Heraus kam eine Agenda voller Ideen, die Gemeindeverband und Vorstand nun gemeinsam angehen. Am 25. Februar stellte der Hüllhorster CDU-Chef Sven Öpping in geselliger Runde in der Steuerklause Schröder in Hüllhorst die Ergebnisse vor.