Tolle Resonanz auf Eiswagen-Tour der CDU Hüllhorst

Samstag folgt der zweite Teil

20.08.2020 | Hüllhorst | CDU Gemeindeverband Hüllhorst

Die CDU Hüllhorst ist sehr zufrieden mit dem ersten Teil ihrer Eiswagen-Tour durch alle acht Ortsteile. Unter dem Motto "Eis - 100% die richtige Wahl" liefern die Christdemokraten auch am kommenden Samstag nicht nur eine erfrischende Abkühlung, sondern auch die Möglichkeit, mit ihren Ratskandidaten und Bürgermeisterkandidat Michael Kasche ins Gespräch zu kommen.

Organisatorin Dietlind Scheding ist sehr zufrieden: „Alles hat super geklappt! An allen Haltepunkten waren viele Menschen. Aber trotz des großen Andrangs gab es kein Gedränge am Eiswagen. Ich möchte mich hier ausdrücklich für die tolle Disziplin der Erwachsenen aber auch der Kinder bedanken, die sich alle an Abstandregeln gehalten haben, ohne dass wir ermahnen oder eingreifen mussten.“

 

Geplant war eigentlich, dass die CDU „die Eisrechnung halbiert“. „Aber unsere Ratskandidaten haben sich entschieden auch die anderen 50 Prozent der Eisrechnung für ihren Wahlbezirk zu übernehmen, so dass niemand auch nur einen Cent bezahlen musste“, freut sich Dietlind Scheding.

 

Am kommenden Samstag folgen ab 15 Uhr nun noch die Ortsteile Bröderhausen, Schnathorst, Holsen und Ahlsen. Einen gebührenden Abschluss wird die Aktion auf dem Parkplatz der Familie Eggert in Hüllhorst finden, wo es zusätzlich noch kühle Getränke geben wird. Es wird allerdings darum gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz mit sich zu führen, um ihn gegebenenfalls aufsetzen zu können.

 

TOURPLAN*

Samstag, 22.08.2020

 

15:00 Uhr Bröderhausen

(Großenberkener Str. / Feuerwehrgerätehaus)

 

16:00 Uhr Schnathorst

(Benediktuspark / Sachsenweg / Im Wulfsiek / Volkeningstr.)

 

17:30 Uhr Holsen (DGH/ Schmiedestraße / Siedlung zur Worth)

 

19:00 Uhr Ahlsen (Spielplatz Wilhelmstraße/Brockensfeld)

 

19:45 Uhr Hüllhorst (Hauptstr. 53, Parkplatz LVM Eggert)

 

 

* Die Zeiten können abweichen. Die jeweils in den Klammern aufgeführten Straßen sowie Unternehmen/Einrichtungen gelten lediglich als Orientierung. Es handelt sich hierbei um keine mit den Eigentümern/Anliegern vertraglich/divers festgehaltene Haltepunkte. Ein zufälliges Halten des Wagens an diesen Standorten ist bedingt durch die Nachfrage und nicht ausgeschlossen.